Verma: Indien und Europa

» Nirmal Verma

Indien und Europa

Drei Essays

Originalsprache: Hindi, Englisch

Übersetzer: Rainer Kimmig

9,80 EUR

Lieferzeit: 3-4 Tage

ISBN 978-3-86176-025-2

Lotos Verlag Roland Beer

erschienen: 2006

Einband: Broschur

Seitenzahl: 86 S.

Drei Essays:

  • Zurück im eigenen Land
  • Indien und Europa - Das Selbst und das Andere
  • Das Selbst als Fremder

 

"Wir müssen die westliche Zivilisation im Kontext der Geschichte sehen, weil sie in der Geschichte gewachsen, groß geworden ist. Umgekehrt müssen wir Geschichte im Kontext der indischen Kultur sehen, weil diese sich in der Ablehnung der Geschichte konstituiert hat. Dadurch können wir zu einem neuen Verständnis von Geschichte wie von Kultur kommen."

"Wie in anderen Kulturen des Ostens sieht man auch in Indien den Menschen nicht als absoluten Herrn der Schöpfung, sondern nur als eine Form des Lebens… Die vom 'abendländischen Menschen' geschaffene Sprache der 'Vernunft' besitzt keinen Schlüssel zur Kommunikation mit dieser weiten, lebendigen, 'nichtmenschlichen' Welt. Die Trennung der Welt des Menschen von der nichtmenschlichen Welt ist der tragischste Aspekt der europäischen Zivilisation."


Bild vergrößern

Ihr Warenkorb ist leer.

© 2022 Verlag Lotos Werkstatt